4. Energiezukunftspreis Rosenheim 2022 für Schulprojekte

ezro verleiht „Energiezukunftspreis Rosenheim 2022“ für Schulprojekte.

Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation und der daraus folgenden generellen Mehrbelastung an den Schulen wurde der ursprünglich für 2021 geplante Energiezukunftspreis um ein Jahr auf 2022 verschoben.


Die Energiezukunft Rosenheim (ezro) verleiht 2022 zum vierten Mal den Energiezukunftspreis Rosenheim.

Dieses Mal sollen vorbildliche Schulprojekte zu den Themenfeldern Energiewende, Klima- und Umweltschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit gewürdigt werden.

Aufgerufen zur Teilnahme sind Schulklassen, Schulgruppen oder einzelne Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen ab der 5. Klasse in Stadt oder Landkreis Rosenheim.

Die Projekte sollen einem der folgenden Themenfelder und Projektformen zugeordnet werden können.

Mögliche Themenfelder
• Energie
• Klimaschutz, Umweltschutz
• Nachhaltigkeit
• Ressourcenschonung
• Abfall, Recycling
• Mobilität
• Ernährung
• Landwirtschaft
• Biodiversität
• Wasser
• Bekleidung
• Schulunterricht, Schulmaterial

Beispiele für mögliche Projektformen
• Erfindung, Entwicklung
• Forschung, Recherche
• Bauen, Herstellung
• Netzwerkarbeit
• Information, Schulung
• Kultur und Kunst (z. B. Aufführung, Verfilmung)
• Sonstige Initiativen, Konzepte, Anwendungen, organisatorische Leistungen

Es sollen nachhaltige Projekte ausgezeichnet werden, die mindestens eines der folgenden Ziele verfolgen:
• Erzielen einer Energieeinsparung oder Steigerung der Energieeffizienz
• Leisten eines Beitrags zu erfolgreichen Klima- und Umweltschutz
• Motivieren anderer zum Energiesparen und Klima- und Umweltschutz
• Sparen von Ressourcen
• Förderung der Wiederverwendung

Die Projekte sind bestenfalls praktisch anwendbar und übertragbar.

Eine Meldung der Teilnahme am Wettbewerb ist bis spätestens 20. November 2021 an info@ezro.de erforderlich.

Bei der Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen (bis spätestens 29.7.2022) müssen die Projekte bereits umgesetzt sein.

Weitere Informationen
• Auf die besten drei Projekte warten Preisgelder in Höhe von 200 Euro, 300 Euro und 500 Euro.
• Die Ehrung der Gewinner durch den Rosenheimer Landrat findet in den Räumlichkeiten der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling statt. Zur Preisverleihung sind alle Teilnehmer am Wettbewerb herzlich eingeladen.
• Im Nachgang der Preisverleihung werden alle teilnehmenden Projekte der Schulen in einer mehrwöchigen Ausstellung präsentiert.
• Die gesamte Veranstaltung wird durch die lokale Presse begleitet.

Fragen zum Wettbewerb sind bitte an Herrn Peter Heßner vom Landratsamt Rosenheim unter der Tel. Nr. 08031 392-1089 oder per E-Mail an info@ezro.de zu richten.

Der Bewerbungsbogen, ein Flyer und ein Video stehen Ihnen nachfolgend zur Verfügung.

Wir würden uns über viele Teilnehmer und aktive Beiträge zum Klima- und Umweltschutz sehr freuen!


Downloads