Abschlussbericht 14.12.2015

Projekt "MoNa" abgeschlossen!

Im Rahmen des Projekts "MoNa - Monitoring von Nahwärmenetzen" wurden sechs Wärmeverbünde im Raum Südostoberbayern einem Intensiv-Monitoring über den Zeitraum eines Jahres unterzogen. Ziele waren der Vergleich und die Bewertung der Nahwärmenetze anhand eines Kriterienkataloges, die Ableitung von Optimierungspotenzialen und die Erarbeitung von Handlungsschritten für ein standardisiertes kostengünstiges Monitoring. Dazu wurde zunächst ein Kriterienkatalog ausgearbeitet, das Messkonzept mit Messmindestanforderungen entwickelt und eine Bestandserfassung der Netze durchgeführt.
Um die Kriterien berechnen zu können, wurde über 12 Monate ein Monitoring mit quartalsweisen Zwischenauswertungen durchgeführt. Zur Vorbereitung des Monitorings wurde ein Messkonzept und zugehörige konkrete Hilfsmittel entwickelt. Aus den Monitoringergebnissen wurde schließlich eine Liste von Optimierungspotenzialen generiert, kategorisiert und im Hinblick auf die Häufigkeit des Auftretens und den Handlungsbedarf bewertet.
Ein ausführlicher Bericht befindet sich in der Dezemberausgabe der Fachzeitschrift EuroHeat & Power 2015.
Anbei finden Sie eine zusammenfassende Präsentation zum Projekt.

Zusammenfassung Projekt "MoNa" (3.8 mb)

Veranstaltung 15.11.2012

Auftaktveranstaltung in Kolbermoor zum Thema „Wärmeverteilung / Wärmenutzungspläne“

Die Auftaktveranstaltung der ezro fand in der Alten Spinnerei in Kolbermoor statt. Referenten der Stadtwerke Rosenheim und der Innergie stellten den anwesenden Vertretern der Gemeinden des Landkreises Konzepte und Werkzeuge zur Erstellung von Wärmedichtenkarten und zur Planung von Wärmenetzen vor.

GIS-gestützte Erstellung von kommunalen Energienutzungsplänen (2.9 mb)

Vorgehensweise beim Aufbau von kommunalen Wärmenetzen (2.4 mb)